Jahrestagung 2019

Mit Sachverstand Streit vermeiden

Es i
st kein Geheimnis und leider musste so mancher die schmerzhafte Erfahrung machen: Prozess vor deutschen Gerichten dauern lange; im Baubereich sind drei bis sechs Jahre die Regel, auch über zehn Jahre sind keine Seltenheit. Die fach- und sachbezogene Entscheidung wird dann häufig auf der Basis eines Sachverständigengutachtens getroffen. In der Zwischenzeit wurden darüber hinaus wegen des Streites noch ein Menge Geld „vernichtet“. Die Gutachter haben somit einen wesentlichen Anteil an der fachlichen Klärung Konflikten.
Warum also nicht gleich außergerichtlich einen Sachverständigen einschalten und auf der Basis seiner erheblichen Sach- und Fachkunde den Streit beilegen und so das gerichtliche Verfahren gar zu vermeiden?
Wie das geht, welche Möglichkeiten ein Sachverständiger im Rahmen einer alternativen Streitbeilegung hat, zeigt die kostenfreie Veranstaltung des Thüringer Schlichtungsbeirates am 13.5.2019 in der IHK Erfurt.